Wir gehen für die allermeisten Lernenden im Durchschnitt von einer Lösungszeit von 60-90 Minuten pro Standortbestimmung und von 30-60 Minuten pro Orientierungstest aus. Dies sind allerdings nur Durchschnittswerte. Der Test prüft grundsätzlich immer nur, welche Kompetenzen vorhanden sind, nicht aber die Zeit, in der diese abgerufen werden können.


Um dies zu gewährleisten gibt es im Test keine künstliche Zeitbeschränkung: Die Lernenden entscheiden selber, wie viel Zeit sie für die einzelnen Aufgaben verwenden.  Als Folge dessen kann die Testdauer im Einzelfall auch deutlich kürzer oder länger dauern als die angegebene Durchschnittszeit.


Falls ein Test mehr als 90 Minuten dauert, empfehlen wir, den Tests zu unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufzunehmen. So kann eine gleichbleibende Konzentration und Motivation gewährleistet bleiben.